Die richtige Software für Ihre Dienstleistung

Dienstleistung ist ein weites Feld – von der Erzeugung von Drucksorten über die Altmetall-Entsorgung bis hin zur Reparatur und Wartung.

Da jedes einzelne Unternehmen ganz individuelle Ansprüche hat, kann eine Software „von der Stange“ gerade im Bereich der Dienstleistung nicht im mindesten den berechtigten Anforderungen genügen.

Daher bieten wir mit der einzigartigen Flexibilität der Future Factory Software gerade für Dienstleistungsunternehmen die ideale Lösung.

Kann meine aktuelle Software das ebenso leisten? Unterstützt sie mich konkret bei folgenden Themen?

Kundenbeziehungen (CRM):

Der Erfolg Ihres Unternehmens steht und fällt mit der Qualität Ihrer Kundenbeziehungen. Und die Voraussetzung für gute Kundenbeziehungen ist Vertrauen. Vielleicht unterstützt Sie Ihre Software in der Verwaltung Ihrer Kundendaten, aber fördert sie auch die Verbesserung Ihrer Kundenbeziehungen?

Das CRM-Modul von Future Factory bietet Ihnen alles, um aus Interessenten Kunden zu machen und bestehende Kunden dauerhaft an Ihr Unternehmen zu binden. Dazu helfen u. a.:

  • Kundenhistorie: Gespräche, Belege, E-Mails
  • Kontaktfrequenz, um Kundenbeziehung immer weiter zu verbessern.
  •  Individuelle Kundenkonditionen: Preislisten, Staffelpreise, Aktionspreise.

Verkaufsbelege effizient erfassen:

  • Mühsames Erfassen von Angeboten, Aufträgen und Rechnungen.
  • Fehler bei Preisen und Konditionen.

Lösung:

  • Preise: automatische Zuordnung nach Preislisten und Kundenpreisen, Staffelpreisen und Aktionspreisen.
  • Belege: Beleg-Schnellerfassung, Beleg-Vorlagen und Wiederkehrende Rechnungen.
  • Automatische Aktualisierung der Lagerstände durch alle Belege.
  • Einfaches Umwandeln von Angebot zu Lieferschein und Rechnung.
Mit wenigen Klicks ist alles erledigt.

Provisionen verwalten:

  • Sie wollen Ihren Vertrieb mit einem Provisionsmodell motivieren, die Verwaltung und Berechnung ist aber aufwändig und fehleranfällig?

Lösung:

Das Extra-Tool für die unkomplizierte Provisionsabrechnung von Verkäufern, Vertrieblern und Handelspartnern.

  • Hinterlegen Sie verschiedene Provisionsmodelle nach Bedarf.
  • Berechnung vom Umsatz oder vom DB
  • Unterschiedliche Provisionsmodelle pro Artikel möglich 
  • Auch mehrstufige Provisisionssysteme sind möglich

Aufgrund der hohen Individualität von Provisionssystemen wird das Modul Provision in der Regel individuell an das Unternehmen angepasst. Mit der Flexibilität der Future Factory Software sind Ihren Anforderungen keine Grenzen gesetzt.

Vertriebssteuerung:

Die Führung des Vertriebs hat ihre eigenen Herausforderungen. Wer arbeitet wie fleißig und wie erfolgreich? Wo ist Verbesserungsbedarf?

Und vor allem: Wie können sich Vertriebsmitarbeiter möglichst effizient organisieren?

Vertriebssteuerung:

  • Organisieren: To-do-Liste für Verkäufer
    Die Software erstellt automatisch eine Liste mit dem was diese Woche getan werden sollte (Angebote nachtelefonieren, Länger kontaktierte Kunden erneut kontaktieren, vereinbarte Termine,…)
  • Kontrollieren: Bericht, was getan wurde: KPIs (Key Performance Indicators) – wie viele Kontakte, wie viele Termine, wie viel Umsatz, usw.
  • Vertriebsfunnel:
    – Kundenstatus im Funnel: Kalte Adresse, Kunde mit Interesse etc.
    Der Funnel-Status wird durch bestimmte Ereignisse automatisch gesetzt.

Projektzeiterfassung:

Viele Dienstleister verrechnen ihren Aufwand nach Stunden.
Dazu müssen diese natürlich erst einmal richtig erfasst werden und das ist oft mühsam.
Vor allem wenn man im Außendienst unterwegs ist.
Beim Nacherfassen passieren viele Fehler und Ungenauigkeiten.

Lösung:

  • Projektzeiterfassung direkt am PC
    Entweder Sofort (Mit Start- und Ende-Buttons) oder nachträglich
  • Die praktische App zur Zeiterfassung für unterwegs.

Workflow:

Um Aufträge abzuarbeiten sind oft mehrere Einzelschritte von mehreren Bearbeitern notwendig.
Diese Organisation ist oft fehleranfällig.

  • Wie wissen die Mitarbeiter, dass sie etwas zu tun haben? Per Zuruf oder mit einem „Auftragszettel“, der vielleicht im Schreibtisch-Chaos verloren geht?
  •  Wie bekommen Sie alle notwendigen Informationen?
  • Wie sehen Sie in einer Übersicht, wo welcher Auftrag gerade steht?

Lösung:

Ganz einfach geht das mit dem Future-Factory Workflow Modul.

  • Sie bestimmen den vordefinierten Ablauf den Aufträge durchgehen müssen. Entweder gleichbleibend für jeden Auftrag. Oder abhängig von der Auftragsart.
  • Jeder Mitarbeiter hat strukturierte Todo-Listen für jeden Arbeitsschritt in dem die Aufträge automatisch auftauchen.
  • Hier hat der Mitarbeiter Zugriff auf alle notwendigen Informationen des Auftrags.
  • Wenn er seine Aufgabe erledigt hat verschwindet die Aufgabe aus seiner Liste. Der Mitarbeiter für den nächsten Arbeitsschritt wird benachrichtigt und sieht sofort, dass er etwas zu tun hat.

Regelmäßige Verrechnung:

Wiederkehrende Rechnungen gibt es in vielen Branchen. Zum Beispiel Service-Verträge oder Verleihungen und Vermietungen.

Jeden Monat dutzende oder hunderte Rechnungen zu erzeugen ist zwar gut für den Umsatz, es kann aber ganz schön viel Arbeit sein.

Wie passen Sie alle diese Verträge an die Inflation an? Manuell?

Lösung:

Mit dem Future Factory Vertragsmodul legen Sie all diese Verträge einmalig an. Mit Beginn, Ende und natürlich allen Leistungen, die Sie verrechnen wollen.

  • Auf Knopfdruck erzeugen Sie monatlich beliebig viele Rechnungen
  • Abgelaufene Verträge fallen hier automatisch raus.
  • Hinterlegen Sie auch einen eine Verrechnungsfrequenz. Zum Beispiel monatlich, pro Quartal oder jährlich.
  • Diese können Sie gleich mit dem Email-Massenversand in einem Rutsch als PDF versenden.
  • Wenn Sie die Verträge an die Inflation anpassen wollen, geht das ebenso mit einer einfachen Funktion.

 

Wartung & Reparatur:

Wenn Sie Geräte für Ihre Kunden warten oder reparieren haben Sie einen besondere Herausforderung. 

Sie müssen vielleicht:

  • Die Arbeitszeiten erfassen
  • Verwendetes Material vom Lager abbuchen
  • Die Wartungshistorie des Geräts protokollieren
  • Chargen- oder Seriennummern dazu erfassen

Und vielleicht wollen Sie auch Ihre Kunden an fällige Wartungen erinnern.

Lösung:

All das geht mit wenig Aufwand in unserem Wartungsmodul
Hier erfassen Sie:
  • Die Geräte mit ihren Seriennummern in der Gerätekartei
  • Die Arbeitszeiten, die Ihre Mitarbeiter buchen
  • Das Material, das gleich vom Lager abgebucht wird.
  • Alle Chargen und Seriennummern dazu.

So erhalten Sie:

  •  Die komplette Wartungshistorie zu jedem Gerät
  • Ein immer aktuelles Lager
  • Eine einfache Verrechnung aller durchgeführten Arbeiten

Auswertungen für gute Entscheidungen:

Verfügen Sie über die nötigen Grundlagen für die richtigen Entscheidungen? 

Fehlt der Überblick, dann sind die Entscheidungsgrundlagen schlecht.

Umfassende Berichte,

die alle wichtigen Kennzahlen liefern, sind die Basis für die Entscheidungen, die schlussendlich zum Erfolg führen.

Das Reporting umfasst alle Bereiche des Unternehmens:

  • Artikel (z.B. Renner- und Penner-List)
  • Kunden (Top-Kunden, verlorene Kunden,…)
  • Vertrieb (Termine, Kontakte, Angebote,…)
  • Umsätze und Deckungsbeiträge
  • Nachkalkulationen
  • Einkaufsstatistiken
  • Fehlerstatistiken
  • usw.

Bereit für Zertifizierung und Audit:

Wie sieht es bei ISO-Zertifizierung und Audits aus?

Wie sehr unterstützt meine Software meine Prozesse?

Kann ich beim Audit guten Gewissens sagen: alles perfekt vorbereitet, alles nachvollziehbar?

Integrierte Berichte:

Mit den in die Software integrierten Berichten haben Sie den perfekten Überblick über Ihre Kennzahlen. Wissensmanagement und Workflow unterstützen Ihre Prozesse zu 100%. 

Audit-Vorbereitung auf Mausklick.

Module:

Flexibilität:

Haben Sie manchmal neue Ideen, diese lassen sich aber mit Ihrer ERP-Software kaum umsetzen?
Würden Sie gerne Ihre Abläufe optimieren, Ihrer Software unterstützt das aber nicht?
Würden Sie gerne neue Produkte anbieten und neue Märkte erobern?

Wenn aber die Umsetzung dieser Ideen wegen starrer IT-Systeme nicht gelingt, dann kann das die Zukunft Ihres Unternehmens gefährden!

Ihre Software sollte sich an Ihr Unternehmen anpassen. Und nicht umgekehrt.
Sie sind erfolgreich, weil Sie einzigartig sind. Nicht weil Sie alles genau so machen wie Ihre Mitbewerber.

Ihr Unternehmen ändert sich, genauso muss sich auch Ihre Software ändern können!

Jedes Unternehmen benötigt seinen Maßanzug, um eigene Stärken zu betonen und Schwächen auszugleichen.

Genau dafür haben wir sogar eine eigene Programmiersprache entwickelt, die es uns ermöglicht, die Software  rasch und kostengünstig an die individuellen Anforderungen und die Veränderungen in Ihrem Unternehmen anzupassen.

Future Factory entwickelt seit über 20 Jahren Software für produzierende Unternehmen. Gemeinsam mit unseren Kunden haben wir diese immer weiter entwickelt und an die individuellen Anforderungen unserer Kunden angepasst. Denn kein Unternehmen gleicht dem anderen!

Durch diese langjährige Erfahrung hat sich natürlich eine hohe Expertise für die Ansprüche und Bedürfnisse der Unternehmen heraus- und immer weitergebildet. Denn kein Unternehmen, das am Markt bestehen will, kann es sich leisten, stehen zu bleiben. Und daher muss sich auch die Software laufend weiterentwickeln

Aktuelle Projekte im Dienstleistungsbereich:

Siebdruck Halbritter
Branche: Siebdruck, Textildruck, Digitaldruck

AFC Aluminium Fassaden Consulting GmbH
Branche: Lohnfertigung von Zuschnitten

MZA Schienenfahrzeug GmbH
Branche: Schienengüterverkehr

Was unsere Kunden über uns sagen:

“Zusammen mit Future Factory haben wir ein großartiges internes Softwaretool implementiert, welches unsere Prozesse optimal unterstützt. Die Möglichkeit, diese Funktionen erweitern und optimieren zu können, ist ein weiterer Plus-Punkt in der Zusammenarbeit. Wir sind sehr zufrieden und würden Future Factory wieder wählen.“

Martin Kurzmann, MSc
Prokurist Resch GmbH

„Sehr professionell, individuelle Kundenwünsche sind überhaupt kein Problem, logischer Aufbau und Bedienung, empfehlenswerte Software!“

Dalibor Bijelonjic
DMS

„Vielen Dank! Die (neue) Funktion ist wirklich eine Bereicherung und ich bin
so viel schneller.“

Janine Bernold
Backoffice philoro EDELMETALLE GmbH

„Das System ist leicht verständlich aufgebaut und fast selbsterklärend. Viel besser als das System, das wir vorher hatten“
„Ich bin positiv überrascht, wie verständlich das Programm ist“
„Bitte so kompetent weitermachen wie bisher!“
„Ich kann nur Positives über das Programm sagen“

Bernhard Trummer
MZA Schienenfahrzeugbau GmbH

Weitere Referenzen aus dem Dienstleistungsbereich:

DMS DATA+MAIL Schinnerl GmbH
Branche: Versanddienstleistungen, Druckerei
Bundesland: Steiermark
Ort: Graz
Produkt: Warenwirtschaft
Module: Fakturierung, Workflow, Produktion, Lager & Einkauf, Palettenlager, CRM, Versand, Zeit-/Betriebsdatenerfassung

Tischlerei Kaufmann – Padrutt GmbH
Branche: Tischlerei
Bundesland: Steiermark
Ort: Graz
Produkt: Arbeitszeiterfassung, Projektzeiterfassung, Projekt, Point of Sale

Frank Metall
Branche: Altstoff-Entsorgung und -Verwertung
Bundesland: Steiermark
Ort: Hausmannstätten
Produkt: Warenwirtschaft
Module: Fakturierung, Lager & Einkauf

Europe-MPO International Consulting GmbH
Branche: Qualitätsanbieter im Schulungsbereich für Privatpersonen und Unternehmen.
Bundesland: Steiermark
Ort: Graz
Produkt: Warenwirtschaft, Webshop-Schnittstelle

Christine Usen Handels- und Kleiderreinigungs GesmbH
Branche: Putzerei
Bundesland: Steiermark
Ort: Hausmannstätten
Produkt: Warenwirtschaft – Reinigung
Module: Fakturierung, Point of Sale, Filial-Workflow

Team 2000 Service GmbH
Branche: Personalverleih
Bundesland: Oberösterreich
Ort: Haid
Produkt: Warenwirtschaft
Module: Fakturierung, Personalverwaltung, Personaleinsatzplanung

Schachner Dach Ges.m.b.H.
Branche: Dachdeckerei, Spenglerei, Holzbau
Bundesland: Steiermark
Ort: Hausmannstätten
Produkt: Warenwirtschaft
Module: Fakturierung, Handwerk

Putzerei/Schneiderei Fuchsbichler
Branche: Putzerei, Schneiderei
Bundesland: Steiermark
Ort: Hausmannstätten
Produkt: Warenwirtschaft – Reinigung
Module: Fakturierung, Point of Sale, Reinigung, Filial-Workflow

H82 – Medientechnik
Branche: Geräteverleih, Messen, Projektorganisation
Bundesland: Wien
Ort: Wien
Produkt: Warenwirtschaft
Module: Verleih, Vermietung, Lager

Austrian Aircraft Corporation
Branche: Flugzeug-Instandhaltung
Bundesland: Steiermark
Ort: Graz
Produkt: Warenwirtschaft, Wartung

Agama Design & Technik GmbH
Branche: Innenarchitektur, Einrichtung
Bundesland: Wien
Ort: Wien
Produkt: Warenwirtschaft
Module: Lager & Einkauf, Projekt, Schnittstelle Buchhaltung

intensa group – Dr. Mautner & Dr. Weinrauch OG
Branche: Beratungsunternehmen
Bundesland: Steiermark
Ort: Graz
Produkt: CRM

Sie wollen Ihre Abläufe verbessern und Ihre Produktivität steigern? Wir kontaktieren Sie gerne!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklärern Sie sich damit einverstanden.

Schließen